Ob Trenchcoats, Jacken oder Mäntel: Die Trends der Saison bieten eine Auswahl an Formen und Schnitten, die nicht immer jedermanns Sache sind. Finde hier die Teile, die deine Figur schmeicheln, und niemals in deiner Garderobe fehlen sollten!

Dieser Beitrag enthält Werbung und Links zu unseren Affiliate-Partner-Shops. Titelbild: Agatha Silva.

In English | En Español

Modisch gesehen ist die Suche nach dem perfekten Trenchcoat oder dem schönsten Mantel eine der Fragen, mit der uns zum Auftakt des Herbstes gerne beschäftigen. Oft sind wir von der Idee besessen, einen absoluten Klassiker zu finden, der uns noch viele Jahre begleiten und zu den unterschiedlichsten Looks passen soll. Manchmal wollen wir einfach etwas Neues, Frisches, Fröhliches, regelrecht Neuartiges, um uns in den grauen Tagen aufzumuntern. In den wenigsten Fällen denken aber wir auch daran, dass ob klassisch oder ausgefallen, Trenchcoats und Mäntel den Zweck erfüllen, uns umwerfend aussehend zu lassen, wenn sie in reiner Harmonie mit unseren Proportionen stehen. In diesem Sinne haben wir für die uns bekannten 7 Figurtypen, eine Auswahl an Trenchcoats und Mäntel zusammengestellt, welche nicht nur mit ihren hochwertigen Designs überzeugen, sondern vor allem mit ihren Formen und Schnitten zum idealen Partner unserer Körperform werden. Ob du auch deinen treuen Begleiter darunter findest? Scroll einfach herunter und finde die schönen Teile je nach Figurtyp!


TASCHEN
Werbung

1. LANG UND SCHLANK


Shop now:

Bist du sehr groß, zart und zierlich? Dann ist die Wahl des perfekten Mantels für deinen langen und schlanken Figurtyp eine relativ einfache Angelegenheit: Du kannst nämlich deine Fantasie freien Lauf lassen und mit allen möglichen Farben, Schnitten und Verzierungen experimentieren, ohne jemals überladen zu wirken. Faux-Fur, schwere karierte Stoffe, Oversized-Stücke, auffällige Knöpfe oder ausgeklügelte Applikationen werden deiner grazilen Silhouette lebhafte Akzente verleihen, besonders wenn du deine beeindruckendsten Mänteln und Trenchcoats mit Accessoires kombinierst, die deinen langen Hals und/oder deine feine Taille zur Geltung bringen. Setzt auf helle oder fröhliche Farben, aufregende Prints und ausgefallene Details bei dunklen Farben, und sorgt dabei für einen erfrischenden Auftritt!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


2. KNABENHAFT UND GERADE


Shop now:

Sind deine Proportionen eher knabenhaft und gerade als kurvig und klassisch-weiblich? Dann zeichnet sich deine Silhouette durch gut geformte Schulter, einen gleichmäßigen Brust- und Hüftumfang und eine verhältnismäßig breitere Taille aus, was dir in Sachen Mode vieles erlauben kann! Nur eines solltest du bedenken: Trenchcoats und Mäntel mit schweren Gürteln oder einer stark akzentuierten Taille zerstören die Harmonie deiner schön geometrischen Körperform, und sind daher für dich Tabu. Setzte am liebsten auf Modestücke, die ohne jegliche Unterbrechungen an der Taille einfach gerade oder A-förmig nach unten fließen und auf Teile, welche mit einem sauberen Empire-Schnitt direkt unter der Brust breiter werden. Hier sorgen wohlgemerkt zarte Gürtel oder Verzierungen für die Illusion der Länge. Nur so wird dein knabenhafter Figurtyp am besten zur Geltung kommen!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:

TASCHEN
Werbung

3. KURVIG WIE EINE SANDUHR


Shop now:

Kann es sein, dass genau deine Figur dem klassischen Ideal weiblicher Schönheit entspricht? Wenn ja, dann zeichnet sich deine Körperform durch einen eher breiten, gut proportionierten Brust- und Hüftumfang und eine verhältnismäßig schmale Taille aus. Deine als Sanduhr-Figur bekannte Silhouette kann vieles tragen, am besten jedoch Modestücken, welche die Mitte deines Körpers spielerisch betonen. In dieser Saison, kannst du auf wunderbare Trenchcoats und Mäntel zurückgreifen, die genau auf diesen Effekt setzten: mit breiten Gürteln, Knoten und Schleifen, die deiner Taille ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken! Am schönsten sind diejenige Modeteile, welche ebenfalls deine Schultern, deinen Hals und dein Dekolleté mit ausgefallenen Reverse-Kragen, Kapuzen oder Cape-Akzente schmeicheln. Wenn diese auch noch über verzierte oder luftige Ärmel verfügen, hast du einfach den Jackpot erwischt!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:

TASCHEN
Werbung

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


4. OBEN MASSIV


Shop now:

Hast du machmal das Gefühl, dass deine gesamte Silhouette von deiner Oberweite bestimmt wird? Wenn ja, dass ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass deine Körperform dem Y-förmigen Figurtyp entspricht! In diesem Fall wirst du vielleicht das Bedürfnis haben, deine Proportionen mit einem einfachen Trick auszugleichen, und den haben wir hier für dich parat: du verzichtest einfach auf Modeteile, welche deine Schultern oder deinen Oberkörper mit Verzierungen jeglicher Art belasten, und setzt auf Stücke, welche die Linie deiner Oberweite dezent betonen. Dafür bieten sich in dieser Saison Trenchcoats und Mäntel mit zarten, unauffälligen Kragen, die einfach tailliert sitzen. Wenn diese noch die Mitte deines Körpers mit zarten Gürteln oder Schleifen schmücken, und mit spielerischen Taschen und Details im Rockteil bestechen, dann hast du deinen perfekten Begleiter für den Herbst-Winter gefunden!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


5. UNTEN BREIT


Shop now:

Deine Körperform stellt so ziemlich das genaue Gegenteil der Y-förmigen Figur dar: Oft als Birnentyp bezeichnet, ist deine Silhouette vor allem durch den breiten Umfang deiner Hüften geprägt, was dein zierlicher Oberkörper noch zu betonen scheint. Im Gegensatz zum Y-Typ, kannst du also problemlos alle möglichen Modestücke tragen, welche deine Schultern und dein Dekolleté betonen: kastenförmige Trenchcoats und Mäntel sowie Teile mit Rüschen, schweren Köpfen, gut gepolsterten Schulterpartien, auffälligen Reverse-Kragen oder Puffärmeln sind für dich wie geschaffen! Sie verleihen deiner Figur nämlich etwas mehr Struktur, und sehen an dir am schönsten aus, wenn du sie grundsätzlich tailliert, leicht ausgestellt, mit asymmetrischen oder Meerjungfrau-Rockteilen und mindestens in Knie-länge auswählst!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


6. APFELFÖRMIG


Shop now:

Frauen mit einer apfelförmiger Silhouette sehen in der Regel etwas fülliger und rundlicher als die anderen aus. Falls du deine Körperform als eher kräftig bezeichnen kannst, und dich in diesem Figurtyp wieder erkennst, dann solltest dir vor allem eins merken: deine Rundungen verlangen Freiheit und Bequemlichkeit! Daher verzichtest du gerne auf alle taillierten Stücke, welche deine Figur unnötig einengen, und setzt dafür auf auf Trenchcoats und Mäntel, welche vor allem locker sitzen, und zwar am besten mit einem leicht ausgestellten Schnitt! Für einen ultrafemininen Effekt, wähle deine Stoffe so geschmeidig wie möglich und deine Muster eher zart und minimalistisch als groß und auffällig aus. Deiner Gesamterscheinung verleihst du mit einfarbigen Modeteilen in Knie- oder Midi-Länge ein stilisiertes Finish, besonders wenn du sie mit schönen Halstüchern kombinierst!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


7. KLEIN UND ZIERLICH


Shop now:

Zu guter Letzt kommen wir zum niedlichsten Figurtyp: Die kleine, zierliche Silhouette! Du erkennst dich in dieser Körperform wieder, wenn du einfach kleiner und zarter als alle anderen Frauen erscheinst. Grazil und gut proportioniert, kannst du fast alles problemlos tragen, es sei denn du möchtest deinen Looks ein bisschen mehr Höhe verleihen. Dann ist die optische Illusion gefragt! Deine Trenchcoats und Mäntel sollen vor allem eins bringen: eine durchgehende Linie. Du verzichtest also auf schwere Gürtel oder Verzierungen an der Taille, und setzt dafür auf gerade oder leicht ausgestellte Stücke, welche vom Kragen bis zum Rocksaum ohne Unterbrechungen fließen. Einfarbige Teile oder harmonische Muster sowie eine Knie- oder Midi-Länge sind dabei ein Muss. Feine, verspielte Rüschen, goldene Knöpfe, asymmetrische Details am Kragen oder am Dekolleté sowie geschmeidige, kuschelige Stoffe sind dabei ideal für ein feminines Finish!

Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:


Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:
Shop now:

Shop now:

Was meinst du? Kennst du weitere Styles, die wir unbedingt hier aufnehmen sollen? Teile sie mit uns!

Folge uns auf:

Facebook | Twitter | Pinterest | Instagram | Flipboard


Finde weitere, atemberaubende Mode-Looks auf den Seiten unserer Affiliate-Partner-Shops:


IVY & OAK

Friendly Hunting - for people with positive attitude

TASCHEN
Posted by:Sofia Elena

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.